Kosten

Psychotherapie: Den Tarif für eine Therapiestunde à 60 Minuten beträgt CHF 190.-. Dieser Tarif gilt auch für das Erstgespräch, sowie für Sitzungen mit mehreren Personen. Bitte suchen Sie direkt das Gespräch mit mir, wenn die Kosten Sie davon abhalten eine Therapie wahrnehmen zu können.

Wer bezahlt? Krankenkassenabrechnung für Psychotherapie ist in der Schweiz nur über eine Zusatzversicherung möglich. Informieren Sie sich vorher bei Ihrer Kasse. Die Invalidenversicherung (IV) übernimmt im Rahmen medizinischer Massnahmen bisweilen Kosten für eine Psychotherapie. Selbstzahler unterliegen keinen Nachfragen (Diagnosen, Ziele, Berichte etc.) von Versicherungen.

Gruppenangebote in der Praxis: Die störungsspezifischen Gruppen für Patienten werden im Umfang der Therapie berechnet. Die therapieübergreifenden Themengruppen, die auf Anmeldung hin allen zugänglich sind, kosten CHF 30.- pro Person/Stunde und sind direkt bar zu bezahlen oder werden auf Wunsch in Rechnung gestellt. Die Kosten variieren je nach Länge der Gruppentherapie (1 Stunde oder 1.5 Stunden).

Besonderheit für Jugendliche: Die Besonderheit bei den offenen, themenübergreifenden Gruppen betrifft Jugendliche. Diese können – im Einverständnis der Eltern – anstelle eines Kostenbeitrags eine Kompensation in gemeinnütziger Arbeit beantragen. Wir besprechen individuell, ob dieses Angebot in Frage kommt und wie sich der/die Jugendliche engagieren möchte. Eine Stunde gemeinnütziger Arbeit gleicht einer Stunde der Teilnahme am Gruppenangebot.

Eltern-Treff: Kostenbeitrag von CHF 15.- pro Person/Stunde, pro Treffen in bar zu bezahlen

Angebot stiller Raum: CHF 5.- pro Person/Stunde

Gruppenangebote ausserhalb der Praxis: Themenstunden: Kostenbeitrag CHF 15.- pro Person/Stunde, bar bei Eintritt zu bezahlen